Motivation

Wie ich die Motivation gefunden habe ein neues Hörspiel/App Projekt zu beginnen

Ich erzähle euch welche Ereignisse in meinem Leben dazu geführt haben um wieder die Motivation zu finden ein neues Hörspiel/App Projekt zu beginnen.

Ich bin professioneller Softwareentwickler

Vor einem Jahr war ich also ein Mann mitte 30 mit einem guten Job als Softwareentwickler mit Frau und 2 Kinder. Ich bin momentan in Elternteilzeit, arbeite also 30 Stunden in der Woche da ich die restliche Zeit für die Familie brauche. Das ist auch der Grund warum wir momentan viel zu wenig Geld haben. Die Ausgaben für 4 Menschen sind einfach höher als ein 30 Stunden Job hergeben kann. In meinem Job arbeite ich an einer App für Android und iOS. Ich habe in dem Bereich fast 10 Jahre Erfahrung.

Ich habe Erfahrungen mit eigenen Apps

Wie auch schon in den vorigen Videos besprochen, habe ich auch eigenen private Apps. Diese habe ich hobbymäßig zum Spaß erstellt. Ich wollte damit nicht reich und berühmt werden. Das bin ich übrigens auch nicht.

Ich bin Audio Engineer

So, was bin ich noch? Ich bin Tontechniker. Ich habe zumindest eine Ausbildung zum Tontechniker genossen. Diese Ausbildung habe ich gemacht weil es eines meiner persönlichen Interessen ist. In diesem Bereich habe ich aber nie gearbeitet. Ich habe elektronische Musik produziert, habe Rap Konzerte gegeben, habe eine Band live gemischt und bin einige male mit dieser Band live als Keyboarder auf der Bühne gestanden.

Ich habe keine Ahnung wie das passiert ist. Ich habe mich plötzlich für das Thema “Wie werde ich erfolgreich” interessiert. Da habe ich festgestellt, dass es in diesem Bereich eine riesiges Angebot gibt. Videos, Bücher, Seminare. Mein Einstieg in das Thema war das Buch “Reicher als die Geissens” von Alex Fischer. Ich finde das Buch nicht besonders gut. Ich halte ihn für einen angeberischen Mitläufer. Er hat in diesem Buch einfach nur Dinge von anderen zusammengetragen. Trotzdem sind die Aussagen nicht schlecht. Auch an anderen Stellen bin ich wieder auf die gleichen Meinungen gestoßen. Vor allem habe ich von dem Buch mitgenommen wie man als Unternehmer denk. Denn das ist eine ganz eigene Lebenseinstellung. Ich glaube diese Denkweise kann man lernen wenn die eigenen Eltern schon Unternehmer sind. 

Bildung

Sonst habe ich viele Videos zum Thema finanzielle Freiheit und finanzielle Bildung angeschaut. An dieser Stelle kann ich den Unternehmerkanal empfehlen oder den Kanal Finanzfluss. Außerdem habe ich bemerkt, dass mich das Thema Onlinemarketing interessiert. Zu dem Thema mache ich grad den Digital Workshop von Google.

Ich will erfolgreich sein

Und wenn man all das zusammenfasst bin ich jetzt genau an der Stelle, an der ich mich entschlossen habe erfolgreich eine eigene App zu bauen und zu vermarkten. Die wichtigste Entscheidung war die, erfolgreich sein zu wollen. Ich will erfolgreich sein! Damit dieses Projekt das ich im Kopf habe erfolgreich wird, muss ich es ständig mit Energie versorgen. Ich versuche täglich 1 Stunde dafür zu arbeiten. Das ist eigentlich viel zu wenig. Es wird so etwas länger dauern, aber es kann funktionieren.

Ich habe mich entschlossen ein Hörspiel und eine App zu machen.

World4You Webhosting

1 thought on “Wie ich die Motivation gefunden habe ein neues Hörspiel/App Projekt zu beginnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code